Bemerkungen zur Hebraica Veritas in den alttestamentlichen Zitaten des Matthäusevangeliums nach Hieronymus

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.25788/vidbor.v6i0.1036

Schlagworte:

Vulgata, Hieronymus, 1. Gottesknechtslied, Mt-Evangelium, hebraica veritas

Abstract

In seiner Erklärung zum Zitat aus Jes 42,1-4 in Mt 12,18-21 bemerkt Hieronymus, dass der Evangelist hier die hebraica veritas nicht wörtlich, sondern entsprechend ihrer Bedeutung wiedergibt. Der Evangelist Matthäus zitiert oft nach der LXX, auch in den Perikopen, die es nur in diesem Evangelium gibt. Was bedeutet es, dass er in diesen Versen dem hebräischen Text folgt?

Downloads

Veröffentlicht

2022-12-01

Ausgabe

Rubrik

Artikel