Die Interpretatio Romana als Übersetzungsprinzip bei Hieronymus

Schlagworte: Vulgata, Hieronymus, Interpretatio Romana, Tammuz, Adonis, Saul, römischer Kaiser, Triumphbogen, antike Gottheiten

Abstract

Wie wird aus Tammuz Adonis und aus einem Denkmal ein Triumphbogen? Ausgehend von der Interpretatio Romana wird in diesem Artikel aufgezeigt, wie Hieronymus die altbabylonische Hirtengottheit Tammuz zum beliebten römischen Adonis stilisiert. Ein weiters Beispiel dieser Vorgehensweise ist die Darstellung des Königs Saul, der sich auf dem Karmel mit einem Triumphbogen für seinen Sieg über die Amalekiter in 1 Sam 15,12 ein Denkmal gesetzt hat. Beide Verse zeigen einen zeitkritischen Übersetzer Hieronymus, der zugleich die biblischen wie auch seine zeitgenössischen Gesellschafts- und Machtverhältnisse ironisch überzeichnet.

Veröffentlicht
2021-11-04