Vulgata in Use: ein exegetischer Ansatz

Wie agiert das Subjekt in Vers Jesaja 53,7?

Schlagworte: Hieronymus, Jes 53, Viertes Gottesknechtslied, Nifal, leidendes Subjekt, Texttraditionen

Abstract

Dieser Aufsatz befasst sich mit dem vierten Gottesknechtslied im Buch Jesaja (Jes 52,12 – 53,13), das trotz zahlreicher detaillierter exegetischer Interpretationen immer noch viele Fragen zum Text offen lässt. Mit Blick auf die dichte, poetische Sprache dieses Textes, rücken auch die Verben in ihren Erscheinungsformen und Bedeutungen in den Fokus. Über eine Analyse der beiden einführenden Verben in Jesaja 57,7, NGS und ʿNH, in verschiedenen Texttraditionen wird eine Beurteilung des Verhaltens und des Selbstverständnisses des Subjekts hinzugefügt.

Veröffentlicht
2019-11-11
Rubrik
Artikel